Reisetipps kroatische Inseln

Wer Kroatien und seine Inseln besuchen will, interessiert sich nicht nur für die Sehenswürdigkeiten der Inseln selbst. Von Kulinarik bis zur Freizeitgestaltung, von Ausflugszielen bis hin zum Inselhoppen und Segeln vor den kroatischen Inseln – viele Reisetipps stehen Urlaubern zur Verfügung.

Kroatiens langgezogene Küstenlinie mit den vielen Inseln bietet sich vor allem für alle Aktivitäten an, die mit dem Wasser zu tun haben. Kroatiens Inseln lassen sich bequem nicht nur auf eigene Faust mit Fähren erkunden, es gibt auch Angebote für organisiertes Inselhopping auf kleinen gemütlichen Kreuzfahrtschiffen. Meist sind es kleine Motorsegler die in den kroatischen Hafenstädte auf jeweils 20-40 Passagiere warten, um mit ihnen kurze oder mehrtägige Kreuzfahrten zu den kroatischen Inseln zu veranstalten. Diese Kreuzfahrten bieten ein wirkliches Entdecken von Fast unberührten Stränden und Inseln in der Adria. Die kleinen Kreuzfahrtschiffe sind sehr flexibel in ihren Routen und durch den geringen Tiefgang nicht auf die großen Kreuzfahrtterminals angewiesen – im Gegenteil. Sie kommen überall dorthin, wohin die Megaschiffe nicht mehr kommen. Die gibt es auch in der Adria und zwischen den kroatischen Inseln: Die Megaliner der großen Kreuzfahrtgesellschaften - meist auf Kreuzfahrten ab Venedig werden auf den großen Kreuzfahrtschiffen meist die wichtigen Kulturstädte wie Dubrovnik und Split „abgefahren“. Wer seinen Urlaub in Dubrovnik oder den vorgelagerten Inseln verbringt, ist meist erstaunt, wenn drei oder mehr von den Ozeanriesen auf Kreuzfahrten vor dem kleinen Dubrovnik landen und sich tausende, manchmal über 10.000 von Kreuzfahrern gleichzeitig durch die engen Gässchen des Weltkulturerbes Dubrovnik ergießen. Kreuzfahrten gibt es halt für jeden Geschmack.

Die Segler haben die Inseln vor Kroatien schon lange entdeckt. Nicht nur die unbewohnten Inseln vor Dubrovnik, Zadar oder in der Kvarner Bucht liefern oftmals hervorragende Ankerbuchten. In den Städten und Städtchen an der kroatischen Küste finden sich hervorragend ausgestattete Ausrüster für die Segeljachten und Motorboote. Das Klima liefert den Seglern gute Bedingungen für den Segeltörn. Die Adria gilt als Mekka für Inselhopper unter den Seglern.

Selbstverständlich bieten sich die klaren Küsten der Adria für den Tauchurlaub an. Die Adria ist zwar lange nicht mehr so sauber wie noch vor 50 Jahren, trotzdem bietet sie vor Kroatien eine wunderschöne Unterwasserwelt, die von Tauchern und Schnorchlern entdeckt werden kann. Tauschschulen sind auf Kroatiens Inseln überall präsent. Hier leiht man sich das nötige Equipment für den Tauchurlau auf den kroatischen Inseln.

Objekte in Kroatien Objekte in Kroatien

136652 Objekte in Kroatien
Ab 54.52 EUR per Nacht

News

Insel Hvar
Die Insel Hvar gilt als eine der zehn schönsten Inseln der Welt. Hvar zählt also sicher zu Kroatiens schönsten Inseln.
Insel Korcula
Die Insel Korcula findet sich tief im Süden von Kroatien vor Dubrovnik. Korkula ist die grüne Insel von Kroatien, der Name bezieht sich auf die übbige Vegetation der Insel.
Insel Vis
Mit der Fähre oder einem der modernen Katamarane geht es von Split aus auf die insel Vis inmitten der Adria. Fast 60 KM entfernt vom Fastland ist die insel Vis ein attraktives Ziel für den Urlaub.