Mitteldalmatien und Dubrovnik

Die Inseln in Mitteldalmatien in Kroatien werden auch als „Inseln vor Split“ bezeichnet. Zu den Mitteldalmatinischen Inseln gehören die Inseln Svetac, Hvar, Drevenik, Čiovo, Brač, Šolta, Biševa und Palagruža, sowie die beiden einzigen Inseln in der Adria, die vulkanischen Ursprungs sind, mit Namen Brusnik und Jabuka. Zur Region Dubrovnik werden die süddalmatinischen Inseln Korčula, Lastovo, Mljet und die Halbinsel Pelješac gezählt. Direkt vor der Küste der kroatischen Hafenstadt Dubrovnik befinder sich zudem Inselgruppe der Elaphiten, zu der die Inseln Lopud, Koločep, Šipan und 11 weitere kleine Eilande und Inseln gehören. Alle Inseln zusammen zeigen die Inselwelt in Dalmatien.

Die lang gezogene Insel Hvar gehört zu den beliebtesten Inseln in Mitteldalmatien auf dem touristischen Sektor: In Hvar werden Jahr für Jahr die meisten Sonnenstunden in Kroatien verzeichnet. Der Tourismus spielt eine große Rolle auf Hvar. Dementsprechend gut ist die touristische Infrastruktur auf Hvar aufgebaut: Hier finden sich Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser in jeder Preiskategorie und in vielen unterschiedlichen Größenordnungen.

Die Insel Brač ist die drittgrößte Insel in der Adria und zählt zu den bei Touristen aus ganz Europa beliebtesten Inseln in Mitteldalmatien. Der Berg „Vidova Gora“ auf der Insel ist mit einer Höhe von 778 Metern die Insel der höchste Berg sämtlicher Inseln in Kroatien. Von der Hafenstadt Split aus wird ein regelmäßiger Fährverkehr nach Brač angeboten. Die Stadt Bol ist das touristische Ballungsgebiet auf Brač. Unweit von Bol befindet sich mit dem „Goldenen Horn“ einer der schönsten Strände von Kroatien. Zudem wurde rund drei Kilometer von Bol entfernt ein kleiner Flughafen eröffnet, so dass die Insel nicht nur mit der Fähre, sondern auch per Flug zu erreichen ist – ein großer Vorteil für die Hotels auf der Insel.

Die Insel Korčula in der Region Dubrovnik erfreut sich auf Grund ihrer vielen Sonnenstunden pro Jahr bis in den Herbst hinein einer großen Beliebtheit bei Urlaubern aus dem In- und Ausland. Von den angenehmen, mediterranen Temperaturen profitieren die Hotels der Insel ebenso wie die Besitzer von Ferienwohnungen und Ferienhäusern.

Insel Hvar

Die Insel Hvar gilt als eine der zehn schönsten Inseln der Welt. Hvar zählt also sicher zu Kroatiens schönsten Inseln.

Insel Korcula

Die Insel Korcula findet sich tief im Süden von Kroatien vor Dubrovnik. Korkula ist die grüne Insel von Kroatien, der Name bezieht sich auf die übbige Vegetation der Insel.

Insel Vis

Mit der Fähre oder einem der modernen Katamarane geht es von Split aus auf die insel Vis inmitten der Adria. Fast 60 KM entfernt vom Fastland ist die insel Vis ein attraktives Ziel für den Urlaub.

Insel Mljet

Um die Insel Mljet ranken sich verschiedene Legenden. Hier soll derApostel Paulus Schiffbruch erlitt haben.

Insel Solta

Man erreicht die Insel Solta mit der Fähre aus Split. Man findet eine Mischung aus Ferienort für den kroatischen Inselurlaub und unbelasteter Natur auf Solta.

Insel Brac

Die Insel Brac ist eine der großen Inseln vor Dalmatien in der kroatischen Adria. Auf Brac kann man einen unbeschwerten Kroatien Urlaub verbingen.

Elafiten vor Dubrovnik

Nur einige Kilometer vor Dubrovnik liegen die Elafiten (Elaphiten), eine Inselgruppe mit 14 Inseln in der Adria, denen allerdings nur wenige bewohnt sind.
Objekte in Kroatien Objekte in Kroatien

136652 Objekte in Kroatien
Ab 54.52 EUR per Nacht

News

Insel Hvar
Die Insel Hvar gilt als eine der zehn schönsten Inseln der Welt. Hvar zählt also sicher zu Kroatiens schönsten Inseln.
Insel Korcula
Die Insel Korcula findet sich tief im Süden von Kroatien vor Dubrovnik. Korkula ist die grüne Insel von Kroatien, der Name bezieht sich auf die übbige Vegetation der Insel.
Insel Vis
Mit der Fähre oder einem der modernen Katamarane geht es von Split aus auf die insel Vis inmitten der Adria. Fast 60 KM entfernt vom Fastland ist die insel Vis ein attraktives Ziel für den Urlaub.